Gartentherapie im Franziskusheim Altenzentrum

Die Senioren des neu gegründeten Garten-Club im Altenzentrum Franziskusheim waren voller Eifer dabei, die Terrasse des Bewohnerbereichs neu zu bepflanzen. Unter Anleitung und mit Hilfe der Mitarbeiter und Ehrenamtlichen wurden die tristen Betonkübel zu einem schönen Terrassengarten. Hier kann man jetzt entspannen und frische Kräuter ernten für Tee und Küche.

Die Pflanzenauswahl
Es war mir wichtig hier einen neuen Gartenraum für Kräuter und Heilpflanzen entstehen zu lassen, welcher den Bewohnern zu Gute kommen soll. Da das Angebot an Kräutern und Heilpflanzen zu dieser Jahreszeit recht klein ist, sollte eine Übergangsbepflanzung den Bewohnern Freude bereiten.

Auswahl an Kräuter und Heilpflanzen: Thymian, Salbei, Schnittlauch, Pfefferminze, Lavendel und Melisse.

Herbstpflanzen: Heidepflanzen, Pfeiffenputzer-Gras, Hornveilchen, Silberblatt, Japan-Segge, Purpurglöckchen.

Schöne Boten für das Frühjahr: Narzissen und Tulpen.

Alle hatten Spaß und manch einer der Senioren überwand die erste Zurückhaltung und half mit, die Pflanzen erst von den Töpfen zu lösen, dann einzupflanzen und später zu wässern. Auch das Wetter spielte mit und wir durften uns über reichlich Sonne freuen.

Bilder: Hier sieht man die frisch bepflanzten Betonkübel.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0