Besuch in der Schweiz

 

Das Wetter spielte an diesem Sonntag, den 27.10.2013 nicht ganz so mit, aber wir hatten Glück und es regnete gerade einmal nicht als wir bei unseren Kunden in der Schweiz ankamen und eine Gartenführung bekamen. In diesem Garten stehen nun 8 Hochbeete von uns. Das Hochbeet Austria wurde bereits im letzten Jahr aufgebaut und all die anderen jetzt im Oktober diesen Jahres.

 

Gleich am Parkplatz und an der Garage empfangen uns die beiden Hochbeete der Reihe GRM No. 2 aus Douglasienholz. Das größere davon ist nun ein Moorhochbeetgarten. Hier wachsen Preiselbeeren und Heidelbeersträucher in Moorbeetboden. Im kleineren Modell, einer Sonderanfertigung des GRM No. 2 Douglasienhochbeets werden schwarze Johannisbeeren eingepflanzt werden. Ein Bewässerungssystem das im innern der Hochbeete befestigt ist wird die Hochbeete bewässern.

 

An 2 Garagenseiten stehen jetzt die Edelstahlhochbeete mit Arbeitstischen und bald auch mit den passenden Frühbeetaufsätzen. Auch hier findet man ein tolles Bewässerungssystem (Tröpfchenbewässerung), die vom Regenwasser der Garage gespeist und die Pflanzen versorgen werden.

 

Im hinteren Teil des Gartens finden wir das Hochbeet Austria mit dem Frühbeetaufsatz. Hier drinnen wächst Spinat im Moment. In diesem Jahr hat Familie G. schon drei Ernten eingebracht. Ich fand es sehr spannend zu sehen wie die Hochbeete miteinander verknüpft wurden um diese elektronisch bewässern zu lassen.

 

Der Besuch zeigte mir, das Hochbeete sich unglaublich gut in Gärten aller Art zeigen und ansprechend aussehen. Das der Phantasie bezüglich der Nutzung keine Grenzen gesetzt sind und auch Moorbeetpflanzen hier drin sehr gut gedeihen. Nach einem wunderschönem Nachmittag mit feinem Kaffee und Kuchen und einem besonderem schweizer Schnäpslein sind wir wieder in Richtung Villingen-Schwenningen gefahren. Viele Eindrücke und eine herzliche Gastfreundschaft die wir am Nachmittag geniessen durften reisten mit uns mit.

Bildergalerie Besuch in der Schweiz

Kommentar schreiben

Kommentare: 0